Sockenstricken – der Workshop

Mittwoch 10. Oktober 2018, 18-20 Uhr – Leider ausgebucht und der Termin ist vorbei

Wussten Sie, dass im 16. Jahrhundert in Paris das Handwerk des Strickens zu einer der sechs wichtigsten Gilden aufstieg? Damals gab die Mode für den Herrn enge Beinkleider vor…die Socke wurde salonfähig, verlängerte sich nach oben und wurde oft aus teuersten Seidengarnen angefertigt. So weit wollten wir in unserem Workshop nicht gehen. Wir haben verschiedene Möglichkeiten gezeigt aus den wundervollsten, wolligen Sockengarnen die passgenauesten Fersen und Strumpfspitzen zu zaubern. Spiralsocken, klassische Bumerang-, bzw. Jojo-Ferse oder die Tomatenferse waren Themen in diesem Workshop. Und wer glaubt, er wüsste schon alles über das Sockenstricken, dem zeigen wir die Technik des schrägen Farbverlaufs und des Sockenstrickens mit verkürzten Reihen…vielleicht ja in einem unserer Strickkurse.

 

Ab Januar 2020 bieten wir statt Workshop-Serien lieber mehr Strickkurse an, da diese effektiver sind und deren Belegung berechenbarer ist. Wir können die Gruppen durch diese Entscheidung mit gutem Gewissen so klein halten, dass alle Themen individuell zugeschnitten behandelt werden können.

Wenn ihr Fragen habt oder mehr wissen wollt:

ab Montag den 20. April 2020 ist unser Geschäft wieder geöffnet in der Zeit zwischen 11 – 16 Uhr.
Ab 2. Juni 2020 haben wir erweiterte Öffnungszeiten: Mo – Fr 10 -18 Uhr und Sa 10 – 16 Uhr.
Zu diesen Zeiten erreicht Ihr uns auch telefonisch:

+49 (0)241 4705913

Außerhalb dieser eingeschränkten Öffnungszeiten bieten wir nach Absprache und in einem entsprechenden Rahmen Einzeltermine an.

Quasi rund um die Uhr erreicht Ihr uns per E-Mail:

stricken@goerg-wolle.de

Lasst Euch auch auf Instagram und Facebook inspirieren von unseren Modellen und Farbideen und kommt mit uns ins Gespräch!

Euer Görg & Görg Team

 

Redaktion: August 2018/Mai 2020