WORKSHOP 5

darning & repair – Stopfen mit Stil

5. Juni 2019  18 – 20 Uhr – Dieser Workshop war ausgebucht und ist leider vorbei.

Inhalte: Kunstvoll, sichtbar und mit bunten Garnen Gestricktes reparieren. So interpretieren wir die japanische Art des einfachen Stickens (Sashiko) und der Kunst der Reparatur von Kleidung (Boro). Das dekorative Stopfen auf Strick- und Webstoffen ist im Zuge eines bewussteren Umgangs mit unserer Kleidung in Verbindung mit ökologischen Aspekten schwer im Kommen.

Auf Pinterest und dann auch in dem gleichnamigen Buch, welches wir durch die Firma ITO kennengelernt haben, haben wir so schöne Anregungen gefunden, dass wir euch nun die Gelegenheit geben möchten, eure Schätze mit den Löchern am Ärmelsaum oder wo sie sich sonst versteckt haben, mitzubringen, damit sie nach unserem Workshop die Welt ein wenig bunter und lebendiger erscheinen lassen.

Garne, Nadeln, Stopfunterlagen…wer es hat, bringt es mit. Wir halten alle Zutaten hier auch bereit und freuen uns auf einen experimentellen und nachhaltigen Workshop.

Mit Handout zur Theorie und Praxis – Die Künstlerin Monika Nordhausen leitet den Workshop.

Dieser Workshop war Teil unseres Workshop-Konzeptes 2019.

 

Ab Januar 2020 bieten wir statt Workshop-Serien lieber mehr Strickkurse an, da diese effektiver sind und deren Belegung berechenbarer ist. Wir können die Gruppen durch diese Entscheidung mit gutem Gewissen so klein halten, dass alle Themen individuell zugeschnitten behandelt werden können.

Hier >> geht es zu den aktuellen Strickkursterminen.

Wer Fragen, Anregungen oder wollige Wünsch hat, tritt gerne mit uns in Kontakt:

Görg & Görg Wolle und Knöpfe in der Annastrasse 18 in Aachen
Telefonisch: +49 (0)241 4705913
Per E-Mail: stricken@goerg-wolle.de

Lasst euch inspirieren von unseren Ideen und kommt mit uns ins Gespräch!

Euer Görg & Görg Team

 

Redaktion Mai 2019; Mai 2020