FERTIG!!!

Mehr als 400 Quadrate, mehr als 100 Beteiligte, tausend Wünsche.

Das ist unser @aachener.wunschbaum.
Heute haben wir mit dem Wunschbaum um die Mittagszeit am Grashaus gestanden und sind mit Abstand, aber Tiefe ins Gespräch gekommen über dieses wunderbare Beteiligungsprojekt.

Einige haben „ihre“ Quadrate wiedergefunden, andere haben Wünsche geäußert. U.a. auch dazu, dass unsere heutige Kommunikation nicht nur digital funktionieren sollte, sondern auch in Echtzeit. Auch dafür haben wir dieses Projekt gestartet. Um im (coronakonformen) Kontakt ins Gespräch zu kommen über Europa, übers Wünschen und über den Segen, den das Handwerkliche Tun manchmal mit sich bringen kann. Denn viele von euch haben uns geholfen dieses tolle Projekt umzusetzen und haben sich ordentlich ins Zeug gelegt und wunderschöne Quadrate gestaltet. Nur so konnte der Wunschbaum das werden, was er jetzt ist: wunderschön und ein Blickfänger in diesen skurrilen Zeiten.

Unsere Wünsche-Sammel-Aktion für eure und Ihre Wünsche zur Europapolitik geht in die letzte Runde: voraussichtlich im Januar 2021 (wenn der Lockdown vorüber ist) übergeben wir alle Wünsche an Sibylle Keupen, die neue Oberbürgersterin für Aachen und an Europaabgeordnete…die sie weitertragen und umsetzen helfen sollen.

Folgt uns auf Instagram und seht in schönen Bildern die Geschichte eures Aachener Wunschbaums.
Geschichten rund um unseren Wunschbaum…

 

Wer seine Wünsche direkt online formulieren möchte tut dies >> hier.
Dank unserer unglaublich reibungslosen und angenehmen Zusammenarbeit mit dem Büro von EUROPE DIRECT Aachen gibt es diese Online-Plattform.
Hier >> erfahrt ihr mehr über die Arbeit des Europa-Büros in Aachen.

Wer mehr sehen möchte von unserem Wollgeschäft geht >> hier oder >> hier entlang zu Instagram und Facebook.

Wer uns anrufen will: +49 (0)241 4705913 – wir sind im Moment Mo – Sa 10 – 16 Uhr für euch vor Ort in der Annastrasse 18 in der schönen Altstadt in Aachen.
Wer uns schreiben will: stricken@goerg-wolle.de

 

Redaktion: 5. Dezember 2020
Aktualisierung: 22. Dezember 2020