Tropico von Lana Grossa

Das zweite Garn dieser Saison, das wir hier vorstellen: Tropico.

Mit 70 % Baumwollanteil und 30 % Wollanteil ein perfektes Übergangsgarn.

Unsere Kollegin Birte Grünhage meint: „Das Garn zeigt einen schönen, harmonischen Farbverlauf, ist angenehm weich und die Maschen kommen gut zum Ausdruck.“
Ihre Modell-Empfehlung: eine kurze Strickjacke…ideal für kühle Übergangstage.

Das Garn hat eine Lauflänge von 125 m/50 g und Birte hat 10 von 10 Punkten für den Wohlfühlfaktor beim Stricken vergeben.

Die Maschenprobe ist im Halbpatent- und Kraus-rechts-Muster gestrickt und es ist gut zu sehen, wie schön das Maschenbild sich zeigt.

Hier seht ihr die Urheberin dieser Maschenprobe: unsere versierte und langjährige Kollegin Birte Grünhage und ihr könnt hier ihre Einschätzungen zu diesem Garn lesen.
Das wunderschöne Portraitfoto von Birte ist im Rahmen unseres Kunstprojektes „Plüüsch Prümm“ im Aachener Dom aufgenommen worden. Die Fotografin: Gloria Jansen.

 

Am 14. März 2020 stellen wir im Geschäft unsere neue Kollektion im Rahmen des Frühlings-Primel-Festes in der Altstadt vor. Bis dahin findet ihr hier jeden Tag neue Musterproben von den neuen Garnen. Gleichzeitig stellen wir euch alle unsere (Senior-)Chefinnen und Kolleginnen vor, die sich mit den neuen Garnen beschäftigt haben.

 

Wer Fragen hat oder Kontakt aufnehmen möchte:
zu den Öffnungszeiten gerne telefonisch: +49 (0)241 4705913
oder per E-Mail: stricken@goerg-wolle.de

Wir freuen uns auf einen kreativen Austausch und gerne auch Rückmeldungen.

Herzliche Grüße aus der Annastrasse in Aachen
Das Görg Wolle-Team

 

Redaktion: Februar/März 2020