14. Dezember bis 22 Uhr – wundervolle Überraschungen in der Annastrasse

Aachen lädt am 14. Dezember zum Late Night Shopping ein.

Und die Einzelhändler in der Annastrasse haben sich etwas einfallen lassen:

Wir bei Wolle Görg lesen: aus einem Farbenbuch (ab 18 Uhr im Halbstundenrhythmus bis 22 Uhr) und aus den Karten. In der neu eingerichteten gemütlichen Sitzecke wird unsere Farbfee Susanne Büttner in ihre andere Rolle schlüpfen und für euch die Karten sprechen lassen. Lasst euch überraschen.

In der Schmuck-Galerie Punkt vorne in der Annastrasse 5 wird es eine Einführung zur Edelstein-Bestimmung geben. Die ganze Annastrasse freut sich über den Neuzugang von Andrea Schaffrath mit ihren schönen Schmuckstücken und Edelsteinen in diesem Jahr und es macht Freude in der Schönheit der Edelsteine zu schwelgen, die dort versammelt und als wundervolle Schmuckstücke verarbeitet sind.

Ornamentum – der kleine, feine Ableger von „Yucca“ in der Kockerillstrasse hier bei uns am Fischmarkt – wird für euch mindestens bis 20 Uhr geöffnet haben und seine Schätze blitzend und blinkend zur Schau stellen. Wer noch Kleinode zum Verschenken sucht ist in diesen beiden Geschäften sicher bestens aufgehoben.

Aber auch die Galerie am Dom von Georg Klauth bietet an diesem Abend reichlich Gelegenheit zum Stöbern. Vielleicht sogar für die eigenen vier Wände? Ich jedenfalls habe nicht genug freie Plätzchen für all die Bilderschätze, die dort zu finden sind. Und wer es dann noch schafft all das Hintergrundwissen zu fast allen Fachgebieten rund um die Galerie am Dom dem Inhaber zu entlocken…der kehrt doppelt beglückt heim an diesem Abend.

So ein Kleinod ist auch der Showroom von Lotus Collection mit all diesen wundervollen, haptisch aufregenden und für überhaupt alle Sinne anregenden Geschenk- und Innenraumgegenständen, die sich so passend in ganz unterschiedliche Umgebungen einfügen lassen. Hier Geschenke zu finden bedeutet mit Freude und Liebe zu schenken. Und dies nicht nur in die eine Richtung…auch die Hersteller*innen in entlegenen Gegenden Asiens erfahren auf diesem Weg Wertschätzung und Anerkennung für ihre Arbeit, die Babette Permantier und Petra Sahm gerne im persönlichen Kontakt weitergeben. Am 14. Dezember wird Harald Kapper lesen und uns mit „Lyrik und Klang“ verwöhnen.

Wer kennt Giorgio aus dem italienischen Feinkostlädchen A Tavola da Giorgio in der Annastrasse nicht? Hier gibt es besten Schinken, leckerste Ravioli (wenn noch welche übrig sind… :)), wundervollen Cappucino, Wein und andere Köstlichkeiten zum Schnabbulieren, Genießen und Schlemmen. Wer mittags Zeit hat zum Genießen…sollte Giorgios selbst komponierten Gerichte probieren. Zum Niederknien! Zum Mitnehmen sind die Zutaten und Spezialitäten alle…vielleicht haben wir Glück und es wird an diesem besonderen Abend eine kleine Auswahl dieser Gaumenfreuden zum Kosten geben.

Miranda Zuiderduin – nicht nur begnadete Handwerkerin an der Nähmaschine und Designerin ihres eigenen Modelabels Zuiderduin. Nein. Auch Sängerin. Und so wird sie gemeinsam mit ihrem Mann inmitten der tausend stilvoll bunten Schätze aus ihren Händen die neueste musikalische Produktion vorstellen. Es wird mit Sicherheit alleine schon hier in der Annastrasse 12 schwer sein sich wieder loszulösen und den Weg noch bis ans andere Ende dieser wundervollen, schönsten und ältesten Fußgängerfreundlichen Annastrasse zu finden.

Das Besondere und die Basis in der Mode vertritt Marie-Luise Fischer gemeinsam mit Martin Zimmermann in dem nach ihr benannten und von ihr geführten, ganz besonderen Modefachgeschäft Marie-Luise in der Annastrasse 14-16. Weiblichkeit, freche Kombinationen und ein Gespür für Farben erfreuen hier zu jeder Jahreszeit die Herzen der auch von weit her anreisenden Kundinnen. Und natürlich verwöhnen die beiden und das nette Team ihre Kundinnen bestimmt wieder mit kleinen selbstgebackenen Köstlichkeiten an diesem Abend.

Luxusamazone nennt Ulla Schoemakers ihren Designer Second-Hand-Shop in der Annastrasse 36, der seinem Namen alle Ehre macht und auf jeden Fall auch einen Besuch wert ist und an dem es am 14. Dezember Sekt & Selters geben wird. Egal, ob Tasche, Schuhe, festliches Kleid, edle Schmuckstücke oder legere wundervoll ausgefallene Alltagskleidung…eine Fundgrube für jedes Modeherz!!

Angelika Wolff im lateinisch gleichnamigen Handtaschen-Fachgeschäft Lupus wartet nicht nur mit Taschen jeder Farbe, Größe und Ausführung auf…nein. Auch passende oder kontrastierende Tücher im Sortiment warten auf eure Auswahl. Für eine kleine feine schokoladige Süßigkeit und ganz persönliche Beratung ist am 14. Dezember gesorgt.

Ein besonderes Highlight für Weihnachtsfans werden Daniel Sobottka und seine gute Seele Tanja Wilde bei Antiquitäten Sobottka in der Annastrasse 12 A für euch bereit halten: Christbaumschmuck aus alten Zeiten. Ich muss gestehen…die schönsten Teile sind natürlich schon an meinem Baum. Aber ich glaube, die beiden haben weiter gegraben und werden für diesen Abend ganz besonders glitzrigen, zarten und wunderschön collorierten Baumschmuck ins rechte Licht rücken. Wir sind gespannt, welche Bäume sich glücklich schätzen dürfen sich mit diesen Kostbarkeiten Weihnachten schmücken zu dürfen…und die Kinder- und Erwachsenenherzen höher schlagen zu lassen.

Dann freuen wir uns auf gleich zwei Ausstellungen in der Annastrasse.
Die Glashalle, Annastrasse 14-16, erstrahlt im weltumspannenden Licht der Heiligen Familie. Herr Bürgerhausen von Weltweit am Dom aus dem Spitzgässchen hat einen Traum verwirklicht und stellt in diesem Jahr Krippen aus der ganzen Welt aus. Es sind wunderschöne Steinarbeiten aus Afrika und einzigartige Kunstwerke aus Südamerika zu bestaunen. Andächtig habe ich da gestanden und mich erfreut an diesen manchmal so anderen Blicken auf die jährlich und überall erzählte Geschichte der Christen auf dieser Welt. Die Ausstellung wird leider an diesem Abend nicht geöffnet sein, aber ein Besuch der Ausstellung zu den Öffnungszeiten Freitag, Samstag und Sonntag lohnt in jedem Fall.

Und im Salon 4 in der Annastrasse 14-16 stellt Manfred Beckers seine Skulpturen „Die bunte Welt der Religionen“ und Design-Fundstücke aus aller Welt aus und lädt ein mit ihm an diesem Abend zu feiern bei exellent aufgelegter Musik.  Manfreds bunte Marien-, Christus- und Buddhafiguren sind besonders und zaubern einem ein Lächeln auf die Lippen. Es gibt garantiert Lieblingsfiguren! Der orange Buddha zum Beispiel…mein Lieblingsbuddha! Der Salon 4 verspricht der Geheimtipp in Aachen zu werden für die die Ausgefallenes lieben und den Flair von Berlin in Aachen schnuppern möchten.

So…genug geplaudert…es wird noch Ergänzungen geben, da noch nicht alle Ereignisse, die in der Annastrasse zu erleben sein werden am 14. Dezember bis heute Abend feststanden.
Was aber ganz sicher feststeht seit heute…es wird mittags unser berühmtes Suppenessen geben. Die Einzelhändler*innen der Annastrasse stellen ihre häusliche Seite vor und kochen für euch.  Suppe vom Feinsten. Leckeres Brot dazu und Glühwein. Eine kleine Geste des Wohlwollens und um das Miteinander zu feiern in diesen Tagen. Am dritten Advent ist es wieder soweit.

 

 

Kommt vorbei bei uns in der Annastrasse…der schönsten Strasse in der Altstadt von Aachen direkt am Dom und lasst euch inspirieren!

Weitere Infos:
Telefonisch: 0049 (0)241 4705913
Per E-Mail erreicht ihr uns manchmal rund um die Uhr 🙂 : stricken@goerg-wolle.de