Kylie von Lang Yarns

Als erstes stellen wir „Kylie“ vor. Ein wunderbar anzufühlendes Mischgarn mit einem lebhaften und interessanten, durch den Seidenanteil sehr edel und doch pflegeleicht wirkenden Maschenbild.

56 % Baumwolle, 25 % Seide, 13 % Wolle und 6 % Viskose sind zu einem Garn mit 150 m/50 g gemischt, welches gut mit Nadelstärke 4 zu wunderschönen Lieblingsteilen verarbeitet werden kann.

Unsere Chefin Julia Babendreyer hat die hier vorgestellte Maschenprobe mit Nadelstärke 3.5 gestrickt in einem Muster aus dem Heft „Punto 19“, Modell 1. Ihr Wohlfühlfaktor beim Stricken liegt bei 9 von 10 Punkten.

Ihre Meinung: „Obwohl es kein glattes Garn ist, ist die Verarbeitung angenehm und auch Lochmuster lassen sich gut stricken.“

Julias Empfehlung: „Locker sitzende und fallende Teile lassen sich gut daraus arbeiten. Das Garn ist durch den geschmeidigen Baumwoll-Seiden-Mix weniger geeignet ist für Modelle, die die Form perfekt halten sollten. Es ist vielseitig einsetzbar, sowohl glatt rechts gestrickt schön wegen des Tweed-Effekts, aber auch mit Muster verstrickt wirkt es gut.“

 

Am 14. März 2020 stellen wir im Geschäft unsere neue Kollektion im Rahmen des Frühlings-Primel-Festes in der Altstadt vor. Bis dahin findet ihr hier jeden Tag neue Musterproben von den neuen Garnen. Gleichzeitig stellen wir euch alle unsere (Senior-)Chefinnen und Kolleginnen vor, die sich mit den neuen Garnen beschäftigt haben.

Hier seht ihr die Urheberin dieser Maschenprobe: unser Chefin Julia Babendreyer und könnt ihre Einschätzungen zu diesem Garn lesen.

 

Wer Fragen hat oder Kontakt aufnehmen möchte:
zu den Öffnungszeiten gerne telefonisch: +49 (0)241 4705913
oder per E-Mail: stricken@goerg-wolle.de

Wir freuen uns auf einen kreativen Austausch und gerne auch Rückmeldungen.

Herzliche Grüße aus der Annastrasse in Aachen
Das Görg Wolle-Team

 

Redaktion: Februar/März 2020