Europa-Sprechstunde im Grashaus

Vorweg sei geschickt, dass wir die Europa-Sprechstunden den aktuellen Corona-Auflagen anpassen.
Bitte informieren Sie sich, bevor Sie vorbei kommen.

DIE EUROPA-SPRECHSTUNDE AM 8. SEPTEMBER FÄLLT LEIDER AUS OBEN GENANNTEM GRUND AUS!

Die Europäische Union ist für Sie zu undurchsichtig?
Sie verstehen nicht, wie die europäischen Institutionen arbeiten?

Das Europe Direct Informationsbüro Aachen bietet ab Herbst 2020 kostenlose Europa-Sprechstunden an. Besuchen Sie das Europäische Klassenzimmer im Grashaus und erleben Sie dort Europa! Sie können in entspannter Atmosphäre Fragen über Europa und die EU stellen, sich mit anderen Menschen über Europa austauschen und kostenloses EU-Informationsmaterial bekommen. Der erste Termin ist am Donnerstag, 8. Oktober, von 15 bis 16 Uhr im Grashaus am Fischmarkt 3.

Neben dem EUROPE DIRECT Team sind auch Vertreterinnen der Aktion „@aachener.wunschbaum“ vor Ort. Dabei schlägt Görg Wolle den Bogen von Europa über die Technik des Urban Knitting zur Aachener Politik. Wer stricken und häkeln kann, hilft dem Aachener Wunschbaum handwerklich Leben einzuhauchen. Der Wunschbaum soll im Dezember auf dem Fischmarkt aufgestellt werden. Damit verbunden sind Wünsche von Bürgerinnen und Bürgern an die zukünftige Europapolitik. Kurz vor Weihnachten soll die Wunschliste feierlich an die neue Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen sowie an verschiedene Europa-Abgeordnete übergeben werden.

Beim Besuch im Grashaus gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln. Es können maximal sieben Gäste gleichzeitig im Europäischen Klassenzimmer sein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber möglich unter www.europa-sprechstunde.de .

 

Wer gerne mitstricken, bzw. -häkeln möchte am Wunschbaum, holt sich einfach die vorbereiteten Garnpäckchen bei uns ab. Anleitung und Wunschkarte sind mit drin und die Farbauswahl ist groß. Rund 170 Quadrate haben wir schon…ungefähr genauso viele brauchen wir noch!

 

Informationen:
+49/(0)241/4705913
mail@aachenstricktschoen.com

 

Redaktion: Pressetext Stadt Aachen 1.Oktober 2020
Oktober 2020